Sie befinden sich hier

Inhalt

Evangelische Kirchengemeinde Weingartsgreuth

Schlosskirche Weingartsgreuth

Altar in Weingartsgreuth

Die Kirchengemeinde Weingartsgreuth hat sich um 1720 von der katholischen Kirchengemeinde Wachenroth abgelöst. 1745 konnte die Schloßkirche der Barone von Seckendorff eingeweiht werden. Unter demselben Dach befand sich die Wohnung für Pfarrer und Lehrer. Jetzt sind daraus Gemeinderäume entstanden. Von außen als Kirche kaum erkenntlich, da der Turm als ehemaliger Wehrturm des Schlosses gut 80 m östlich steht, wird diese familiär wirkende Kirche auch gerne für kleiner Kirchenkonzerte und Trauungen genutzt. Die Kirchengemeinde Weingartsgreuth teilt sich mit Mühlhausen den Pfarrer.

Gottesdienste
Schlosskirche Weingartsgreuth

Sonn- und Feiertags um 9.00 Uhr in den Monaten: Januar, März, Mai, Juli, September und November

Sonn- und feiertags um 10.15 Uhr in den Monaten: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember

Wir sind für Sie da

Das Pfarrbüro hat für Sie geöffnet:
Freitag von 10.00- 12.00 Uhr
Pfarrbüro: Hauptstraße 6, 96172 Mühlhausen
Telefon: 09548/206, Fax: 09548/206
E-Mail: pfarramt.muehlhausen@remove-this.elkb.de
www.evangelisches.bnv-bamberg.de/muehlhsn/muehlhsn.htm

Pfarrstelle: z. zt. vakant

So finden Sie uns

Vom "Gasthaus Weichlein" in Weingartsgreuth gehen Sie Richtung Osten die Straße zwischen Dorfweiher und Schloss entlang. Linker Hand geht zwischen Schloss und Gemeindehaus ein Weg direkt zur Kirchentür.

Kontextspalte

Schloßkirche Weingartsgreuth

Schloßkirche Weingartsgreuth